Das Bildungspaket macht es nun leichter


Das Bildungspaket ermöglicht es Kindern und Jugendlichen aus sozial schwächer gestellten Familien, am sozialen Leben in einem höheren Maß teilzuhaben, als dies bisher der Fall war. Die Mitgliedschaft in einem Sportverein, das Erlernen eines Instrumentes, Ausflüge die im Rahmen des Besuchs in einem Hort oder einer Kita stattfinden, gehören beispielsweise zu den förderfähigen Angeboten. Bestehen Lernschwierigkeiten oder ist die Versetzung in die nächste Klasse gefährdet, können die Kinder und Jugendlichen Lernförderung in Anspruch nehmen.

Durch das Bildungspaket erhalten Ihre Kinder die Chance, ihre Talente zu erproben und auszubauen. Hat Ihr Kind beispielsweise Interesse an Musik, so kann es mit Hilfe des Bildungspakets die Musikschule besuchen. Hier kann es verschiedene Instrumente ausprobieren, sein Gefühl für Takt, Rhythmus und Melodie entwickeln und nicht zuletzt das gemeinsame Musizieren oder Singen mit anderen Kindern genießen, die ebensolchen Spaß daran haben.

Auch das Schulessen, und die Verpflegung in Tageseinrichtungen werden bezuschusst. So stellen Sie sicher, dass Ihre Kinder regelmäßig eine ausgewogene und warme Mahlzeit erhalten, auch wenn es Ihnen –beispielsweise aus zeitlichen oder gesundheitlichen Gründen- nicht immer möglich ist, diese selbst zuzubereiten. Das gemeinsame Essen in Schule, Hort oder Kita ist ein wichtiger Teil des Tages, denn hier findet viel Austausch zu den Geschehnissen des Tages, zu Freude oder auch Ärger statt. Während des Essens kommt man zur Ruhe und für den weiteren Verlauf des Tages wird Kraft und Energie geschöpft.

Durch die Mitgliedschaft im Fußball- oder Schwimmverein sind sie Teil einer Gemeinschaft. Oft entstehen in Vereinen und Clubs während der Kindheit und Jugend Freundschaften, die ein Leben lang halten. Freude an der Bewegung verbindet sich mit dem guten Gefühl beim Erreichen gemeinsamer Ziele, Zusammengehörigkeit und auch dem Erlernen sozialer „Spielregeln“.

Sind Jugendliche und Kinder aus Gemeinschaften solcher Art ausgeschlossen, entgeht ihnen viel. Nicht nur als Mitglied einer Gruppe Geborgenheit, Anerkennung und Spaß zu erleben, fehlt ihnen. Auch die Entwicklung sozialer Kompetenzen wie Konfliktfähigkeit, die Fähigkeit mit anderen Kindern oder Jugendlichen leicht in Kontakt zu kommen, sich selbst herauszufordern und etwas zu schaffen, das man sich vorgenommen hat, sind wichtig im Leben junger Menschen. Auch auf das schulische und berufliche Fortkommen haben diese Faktoren einen großen Einfluss. Viele persönlich Netzwerke, die Kinder und Heranwachsende während ihrer Freizeitaktivitäten knüpfen, geben ihnen den nötigen Halt und auch Orientierung um Herausforderungen beim Lernen für Schule, Lehre und Beruf gut und sicher zu bewältigen. Selbstbewusstsein, das so wichtig für eine gesunde und zufriedene Entwicklung ist, entsteht zu einem großen Teil im Miteinander und durch freundschaftliche Beziehungen.

Das Bildungspaket macht es nun leichter, jedem Kind, jedem Jugendlichen und Heranwachsenden gleiche Chancen zu bieten. Wenn Sie Empfänger von SGB II (Arbeitslosengeld 2, auch "Hartz IV" genannt), im Bezug von Wohngeld, Kinderzuschlag oder Sozialhilfe stehen, können Sie das Bildungspaket in Anspruch nehmen. Auch Leistungsberechtigten nach § 3 AsylbLG stehen die Angebote des Bildungspakets offen. Die erforderlichen Unterlagen zur Beantragung erhalten Sie dort, wo Sie auch die oben genannten Leistungen beantragen, also bei Ihrem Jobcenter bzw. bei Ihrer Kommune. Dort und unter www.bildungspaket.bmas.de finden Sie weiterführende Informationen dazu.

Heimarbeit | Nebenbeschäftigung

Erfahren Sie mehr zu Nebenbeschäftigung | Heimarbeit ... Nebenjob von Zuhause aus

Hier Wichtige Infos für Sie

Unsere Themen
Arbeitslosengeld
Arbeitslosengeld _2 Rechner
Erfahren Sie mehr...
Arbeitsagenturen
Arge
JobCenter
Hartz IV
Zuschuss
Arbeitsvermittlung Arbeitsagentur
Minijob
Antragstellung Alg
Alg Berechnung
Wohngeld
Bewerbung auf Stellenanzeigen
Job durch Umschulung
Schuldenberatung
Arbeitslos
Arbeitsvermittlung
Arbeitslosen-
versicherung
Einkommens -
anrechnung
Folgeantrag
Kündigung
Urlaub
Schwarzarbeit
Selbständigkeit
Zeitarbeit
Zeitvertrag
Widerspruch

Bewerbungs- Schreiben

Wie soll man sich Bewerben. Dazu finden Sie unter der Rubrik kostenlose Bewerbungsmuster. Tipps für Ihre Bewerbung, was kommt in eine Bewerbungsmappe ? Wussten Sie, dass in großen Unternehmen Personen eingestellt werden, die nur dazu da sind, Bewerbungen auszusortieren? Vermeiden Sie dass Ihre Bewerbungsmappe zu den aussortierten Unterlagen gehört ... Muster Bewerbung

Bildungspaket

Wenn Sie Empfänger von SGB II (Arbeitslosengeld 2, auch "Hartz IV" genannt), im Bezug von Wohngeld, Kinderzuschlag oder Sozialhilfe stehen, können Sie das Bildungspaket in Anspruch nehmen.

Freie Stellen

Stellenangebote, Jobbörse meine Stadt

Stellenangebote

Geringfügige
Beschäftigung

Die geringfügige Beschäftigung, der so genannte 450-Euro-Job (Nebenjob), bietet die Möglichkeit, zusätzliches Geld in die Haushaltskasse zu bringen. Für den Arbeitnehmer ist die geringfügige Beschäftigung grundsätzlich steuerfrei, die Arbeitgeber zahlen prozentuale Abgaben.
Altersteilzeit Arbeitszeitgesetz Heimarbeit
Jugendarbeits -
schutzgesetz
Mutterschutzgesetz Urlaubsgesetz Vorruhestand

Bewerbung

Bewerbung: der Weg zum neuen Job. Wie schnell kommt man zum neuen Job hängt viel von aussagekräftigen Bewerbungs-
Unterlagen. Worauf kommt es bei Bewerbungsschreiben an? Wie bekommt man garantiert einen Vorstellungstermin? Wenn mit den Bewerbungs-
Unterlagen die erste Hürde geschafft ist, kommt die Stunde der Wahrheit beim Vorstellungstermin. Ratsam ist es bei diesen Fragen ein Bewerbungsseminar zu besuchen.

News / Infos

Durch Umschulung zum neuem Job

Jobsuche mit der Arbeitsagentur Jobbörse

Ja, die Maßname brachte einen Job
mehr Berufserfahrung
War alles umsonst

Stimmen: 158
Kommentare: 1

[1 Kommentare]
Ältere Umfragen
© 2004 - 2019 by Infodienstnet ®
impressum  |  agb  |  datenschutz

Ladezeit der Seite: 0.007540 Sekunden.


Startseite