Lohnsteuerhilfevereine in Ihrer Nähe: Rheinland-Pfalz



Wer oder was ist der Lohnsteuerhilfeverein?
Der VLH (Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe e.V.) ist eine Einrichtung für Arbeitnehmer zur Unterstützung und Hilfe in einkommenssteuerrechtlichen Angelegenheiten und wurde im September 1972 in Neustadt an der Weinstraße gegründet. Der Verein hat ca. 800 000 Mitglieder und verfügt bundesweit über ca. 3000 Beratungsstellen.

Bereits 1964 hatte der Gesetzgeber in § 13 des Steuerberatungsgesetzes Lohnsteuerhilfevereinen die Befugnis eingeräumt, sich um die steuerrechtlichen Angelegenheiten ihrer Mitglieder zu kümmern. Ziel dieses Ansinnens war es, allen Arbeitnehmern eine kostengünstige steuerrechtliche Beratung zu ermöglichen und eine Alternative zu Steuerberatern zu schaffen.

Lohnsteuerhilfeverein Gries

Lohnsteuerhilfevereine Saar-Pfalz e. V.
Raiffeisenring 35
66903 Gries
Telefon: 06373/894403
Email: Kein Eintrag


Lohnsteuerhilfeverein Mainz

Lohnsteuerhilfeverein Mainz-Finthen e.V.
Ulmenstr. 28
55126 Mainz
Telefon: 06131/478336
Email: Kein Eintrag


Lohnsteuerhilfeverein Mannheim

Lohnsteuerhilfeverein Mannheim e.V.
Hessische Str. 80
68305 Mannheim
Telefon: 0621/758180
Email: Kein Eintrag


Lohnsteuerhilfeverein Montabaur

Lohnsteuerberatungsverein Rheinland-Pfalz e.V.
Taunusstr. 23
56410 Montabaur
Telefon: 02602/2420
Email: Kein Eintrag


Lohnsteuerhilfeverein Mutterstadt

Allgemeiner Lohnsteuerbeistand e.V.
Dahlienstr. 1
67112 Mutterstadt
Telefon: 06234/4694
Email: Kein Eintrag


Lohnsteuerhilfeverein Speyer

Gemeinschaft der Arbeitnehmer für Lohnsteuerhilfe e.V.
Eselsdamm 38a
67346 Speyer
Telefon: 06232/24278
Email: Kein Eintrag




Lohnsteuerhilfevereine benötigen für ihre Tätigkeit eine staatliche Anerkennung und dürfen im Gegensatz zu Steuerberatern nur in begrenztem Umfang Hilfe leisten (siehe unten). Bei der Ausübung der Hilfeleistung unterliegen Lohnsteuerhilfevereine den strengen Vorgaben des Steuerberatungsgesetzes. So haben sie u.a. eine Haftpflichtversicherung für die Beratungstätigkeit zur Sicherung eventuelle Vermögensschäden ihrer Mitglieder abzuschließen und unterliegen der Schweigepflicht gem. § 203 StGB.

Aufgaben und Hilfeleistung Die Aufgaben der Lohnsteuerhilfevereine umfassen die steuerliche Beratung, die Erstellung der Einkommenssteuererklärung und Weiterleitung der Unterlagen an die Finanzbehörden, die Berechnung eines etwaigen Erstattungs- oder Nachzahlungsbetrages, die Überprüfung des Steuerbescheides, die Einlegung etwaiger Einsprüche gegen unrichtige Bescheide sowie die Klageerhebung vor Gericht in den Bereichen Einkommen, Kindergeld, Eigenheim, Altersvorsorge (Riester-Rente), Investitionszulage, Freistellungsaufträge bei Kapitalvermögen sowie die richtige Steuerklassenwahl. Bei Einkünften aus nicht selbständiger Tätigkeit, Renten oder Versorgungsbezügen, Unterhaltsleistungen, bei selbst genutztem Wohneigentum, Einkünften aus Kapitalvermögen, Vermietung und Verpachtung sowie sonstigen Einkünften werden Lohnsteuerhilfevereine im Rahmen der Einkommenssteuererklärung tätig. Eine Hilfeleistung bei Einkommen aus selbständiger Tätigkeit ist nicht möglich. Die Lohnsteuerhilfevereine führen darüber hinaus Musterprozesse vor den Finanzgerichten im Namen ihrer Mitglieder.

Mitgliedschaft und Kosten Für die Mitgliedschaft ist regelmäßig ein Antrag bei der örtlich zuständigen Beratungsstelle erforderlich. Weitergehende Informationen zur zuständigen Beratungsstelle können der Internetseite www.vlh.de oder den gelben Seiten entnommen werden. Die Aufnahmegebühr beträgt einmalig 10,00 €. Der anschließende Mitgliedsbeitrag bemisst sich nach dem Bruttojahreseinkommen und liegt zwischen 34,00 € und 300,00 €. Der genaue Beitragssatz kann der oben genannten Internetseite entnommen werden. Mit diesem Beitrag sind alle Leistungen abgegolten.

Sonstiges Lohnsteuerhilfevereine werden durch die zuständige Aufsichtsbehörde nicht nur anerkannt, sondern auch ständig überwacht. Diese Überwachung umfasst sowohl die persönliche als auch die fachliche Eignung der Beratungsstellenleiter. Auch achten die Lohnsteuerhilfevereine selbst auf die fachliche Weiterbildung der Beratungsstellenleiter. Diese erhalten regelmäßig Schulungen und werden einer jährlichen Prüfung durch einen externen Prüfungsverband unterzogen. Der überwiegende Teil der eingesetzten Berater ist nach DIN 77700 zertifiziert.


* Entgelt entsprechend der Preisliste Ihres Teilnehmernetzbetreibers.

Heimarbeit | Nebenbeschäftigung

Erfahren Sie mehr zu Nebenbeschäftigung | Heimarbeit ... Nebenjob von Zuhause aus

Hier Wichtige Infos für Sie

Unsere Themen
Arbeitslosengeld
Arbeitslosengeld _2 Rechner
Erfahren Sie mehr...
Arbeitsagenturen
Arge
JobCenter
Hartz IV
Zuschuss
Arbeitsvermittlung Arbeitsagentur
Minijob
Antragstellung Alg
Alg Berechnung
Wohngeld
Bewerbung auf Stellenanzeigen
Job durch Umschulung
Schuldenberatung
Arbeitslos
Arbeitsvermittlung
Arbeitslosen-
versicherung
Einkommens -
anrechnung
Folgeantrag
Kündigung
Urlaub
Schwarzarbeit
Selbständigkeit
Zeitarbeit
Zeitvertrag
Widerspruch

Bewerbungs- Schreiben

Wie soll man sich Bewerben. Dazu finden Sie unter der Rubrik kostenlose Bewerbungsmuster. Tipps für Ihre Bewerbung, was kommt in eine Bewerbungsmappe ? Wussten Sie, dass in großen Unternehmen Personen eingestellt werden, die nur dazu da sind, Bewerbungen auszusortieren? Vermeiden Sie dass Ihre Bewerbungsmappe zu den aussortierten Unterlagen gehört ... Muster Bewerbung

Bildungspaket

Wenn Sie Empfänger von SGB II (Arbeitslosengeld 2, auch "Hartz IV" genannt), im Bezug von Wohngeld, Kinderzuschlag oder Sozialhilfe stehen, können Sie das Bildungspaket in Anspruch nehmen.
© 2004 - 2019 by Infodienstnet ®
impressum  |  agb  |  datenschutz

Ladezeit der Seite: 0.040064 Sekunden.


Startseite